T Raum

T Raum ©Laura Brechtel

DE: Der aus Baden-Baden stammende Arne Mai und der in Wien ansässige Johan Johansson bilden gemeinsam seit 2010 Duo T Raum. Seit 2014 sind die beiden Produzenten Teil des Jhruza Records-Labels, auf dem sie ihren neuesten Release „In Life“ veröffentlichen.

Während auf dem Titeltrack „In Life“ der Berliner Rapper Simpel One seine soulige Stimme zur Verfügung stellt, zeigen T Raum ihren stimmigen Mix aus verführerischen Melodien und schnittigen Beats. Darauf folgt die zweite Eigenproduktion namens „Psychodelizia“, sie zeigt die andere Seite des Duos. Die Stimmung des Tracks ist verraucht, dunkel und sie kreieren so einen ungeschliffenen, mehr dem Club zugewandten Sound.

Danach macht Ken Hayakawa das, was er am besten kann – mit einem rauen, drum-intensiven Groove und gezielt eingesetzten Vocal-Snippets fertig er einen hypnotischen und bewusstseinsverändernden Track. Zum Abschluss bearbeitet der Fux ebenfalls „In Life“ – simpel, effektiv und club-orientiert interpretiert er den Titeltrack.

 

EN: Baden Baden’s Arne Mai & Vienna’s Johan Johansson make up T Raum, a duo founded in 2010. Now in 2014 the pair join the Jhruza Records imprint with their newest release „In Life“.

While the title track „In Life“ features Berlin rapper Simple One, T Raum offer up alluring melodies and cutting beats. Then to follow is the second original from T Raum entitled „Psychodelizia“, presenting a contrasting side to the duo’s productions. It gets more hazy, they travel into darker territories and create a grittier more club focused sound.

Ken Hayakawa offers up a remix of „In Life“ afterwards, doing what he does best, with a rugged drum-led groove and vocal snippets he creates a hypnotic, mind-bending mix. At the end Fux remixing also „In Life“, taking it on a more simplistic club ready feel with his interpretation.

Julian & der Fux – Hin und Weg

Julian & der Fux ©Tiana Wirth


Über Julian & der Fux
Die Wiener Produzenten Julian Hruza und Dominic Plainer aka Lupo gründeten Anfang 2012 das Duo Julian & der Fux.

Bereits mit ihrer ersten Single „Speckbrot“ wirbelten sie, auch dank viralem Video auf YouTube und Vimeo, bereits gehörig Staub auf. Ebendieses Video wurde beim Crossing Europe Filmfestival in Linz, sowie bei den Vienna Independent Shorts im Rahmen des „Nationalen Musikvideo-Wettbewerbs“ gezeigt. Darauf folgte mit „Altes Ego“ die zweite Single, welche bis auf Platz 3 der FM4 Charts kletterte und auf der FM4 Soundselection 28 vertreten ist. Das Video dazu zeigt einen alternden Mann, der lächelnd, aber beruhigt seine Vergangenheit Revue passieren lässt, in seine Zukunft blickt und dabei erkennt: „Es gibt verdammt nochmal so weniges, das wirklich zählt“.

Anschließend kam mit „Mischwald Kapitel Eins“ ein kurzer Blick zurück – die 12 Tracks umfassende Remix EP war be- und gefüllt mit Bearbeitungen von Ken Hayakawa, Burnin Tears, Denis Yashin, Bernhand Fleischmann und anderen österreichischen Artists, sowie der Essenz des Wiener Nachtlebens. Darüber hinaus waren Julian & der Fux Teil des Releases „Transformator 1“ des Ersten Wiener Heimorgelorchesters, zu dem sie eine Neuinterpretation von „Wie geht es?“ beisteuerten.

Der jüngste Release, ein gemeinsamer Song mit Ken Hayakawa, schaffte es diesen Sommer bis auf Platz 5 der FM4 Charts.

Auf ihren energiegeladenen, wie tanzbaren Shows nimmt das Duo das Publikum auf eine Reise im Schatten der Nacht zwischen menschlichen Abgründen und euphorischen Morgenstunden mit.

Videos bisheriger Releases:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=k8e5Y1Q84Vw

httpvh://www.youtube.com/watch?v=Oq7bsE-Scj0

httpvh://youtu.be/eoFyd1gl1L4

MOTSA – Taken By Surprise Releaseparty

On Saturday, 22nd of June, the releaseparty of MOTSA’s debut EP „Taken By Surprise“ takes place at Das Werk. The line up at the Salopp! party features besides  MOTSA himself, remixer Roman Rauch and the residents Lupo and Davi dB.

In addition FM4’s La Boum De Luxe having a summer party on Sunday, 23rd of June, at Porto Pollo/Donauinsel where MOTSA, Lupo and Davi dB are playing alongside with Ken Hayakawa from Schönbrunner Perlen, Bernhard Tobola from Tingel Tangel and many more!

Eventlink Saturday
Eventlink Sunday

httpvh://www.youtube.com/watch?v=_OKnwisHbbU

Copyright © jhruza records 2018