Logic Circle

DE: Die beiden Wiener Maximilian Schröder und Sebastian Stoiber leben ihre Affinität zu elektronischer Musik mittels analogen und digitalen Hilfsmitteln aus, eine durchdachte Live-Show bringt eine völlig neue Ebene hinzu und unterstreicht das düstere Sounddesign perfekt,  sowohl auf der Theaterbühne, als auch im Club.

Die Künstlergruppe „playground” stellte ihr neues Gesamtkunstwerk im Wiener Palais Kabelwerk vor. Wie schon zuvor besticht die Inszenierung von „XXX – too sexy to fail” durch ein schauspielerisch, sowie audio-visuell ausgereiftes Konzept zwischen Performance, Sprechtheater und Musik-Gig. In akribischer Kleinstarbeit entwickelten die beiden einen eigenen Midi-Controller, der ihrer Effektgeräte- und Synthesizerarmee noch den letzen Feinschliff verleiht. Mit dem Soundtrack und der EP zum Gesamtkunstwerk „XXX – too sexy to fail“ setzen sie dem Stück die Krone auf.

 

© 2010 j.hruza records | Laudongasse 60 | 1080 Wien