MOTSA – Taken By Surprise

EN: Valerio Dittrich aka MOTSA grew up in the Scottish highlands surrounded by various styles of British electronic music. This period of his life, and a lust for soulful music from any country or continent, has clearly left marks in his production style today. Through the years he has collaborated and experimented in various genres to keep his output versatile. His current sound is somewhere between glitchy yet dance floor oriented beats and bass driven electronica.

In his debut EP „Taken By Surprise“ his current and forward thinking approach can be heard very clearly. Both tracks showcase his individual approach and are without a doubt meant for the dance floor.

The title track represents the more soulful side of this EP and constantly hits the listener with surprise. „Untitled“ has a deeper UK flavour, with a definite garage edge. The Remixes are supplied by Lupo, who puts a touch of German flair into his remix of „Untitled“ and Roman Rauch, who was featured on Gilles Peterson‘s „Masterpiece“ compilation. Rauch has also released on Berlin‘s „Tenderpark“ label, and adds a smooth and rolling 4 to the floor touch to his remix of „Taken By Surprise“.

DE: Valerio Dittrich aka MOTSA wuchs in den schottischen Highlands auf und wurde dort mit verschiedenen britischen Spielarten elektronischer Musik infiziert. Gerade diese Zeit, gemeinsam mit seiner Liebe zu “soulful music” aus aller Welt, hat klare Spuren in seinen Produktionen hinterlassen. Jetzt steckt er seine Produktionen aber inzwischen klar im britischen Untergrund ab, zwischen glitchigen, durchaus clubtauglichen Beats und Bass-durchzogener Electronica entwirft er seine eigene Version davon – wirft einen Blick zurück und schaut scharfsinnig voraus. Beide Tracks zeigen seine spezielle Arbeitsweise und sind ohne Zweifel für den Dancefloor geschaffen.

Seine Debüt EP „Taken By Surprise“ trifft mit dieser Herangehensweise nun den Zahn der Zeit. Die beiden Tracks stehen für sich selbst, sind sich ähnlich und doch grundverschieden. Der titelgebende Track kokettiert geschickt mit Soul, während „Untitled“ etwas konkreter mit dem UK-Clubsound, Garage im Speziellen, liebäugelt. „Untitled“ im Lupo Remix nimmt den Hörer auf einen reduzierteren Ausflug durch die Nacht mit und Roman Rauch, der 2011 unter anderem auf der Masterpiece-Serie von Gilles Peterson gefeatured wurde und im letzten Jahr fleißig auf dem Berliner Label Tenderpark released hat, steuert einen smoothen und gleichzeitig rolligen Remix, mit klarer 4-to-the-floor-Ausrichtung der Nummer “Taken By Surprise“ bei.


BUY VINYL NOW


© 2010 j.hruza records | Laudongasse 60 | 1080 Wien