Valesta

Vor mehreren Jahren als Bandprojekt gestartet, kommt Valesta nun als Soloprojekt in einzigartigem Glanz zurück! Georg Lichtenauer kreiert in Personalunion einen vielschichtigen Sound, der eine feucht-fröhliche und stets tanzbare Grundstimmung aufkommen lässt.

Lichtenauer war Teilnehmer der RBMA Bass Week in Wien und zuletzt vielen als Teil der Electro-Pop-Band Ghost Capsules, bestehend aus Tim Simenon aka Bomb The Bass, Roman Lugmayr und Laura Gomez und ihm selbst, geläufig. Die auf j.hruza records erscheinende EP „Hurricane“ festigt, neben kommenden Remixen für Dolores O’Riodan (The Cranberries) und Love Amongst Ruin (Band des ehemaligen Placebo-Drummers Steve Hewitt), seinen außergewöhnlichen Status als Solokünstler und Producer.

Definiert wird sein Sound durch eine Leichtigkeit und eine gewisse Verspieltheit zu außergewöhnlichen Arrangements. Auch Gastvocalisten wie Bam aka Africa Baby Bam von den Jungle Brother helfen Valestas frischer Soundästhetik, sich in viele Richtungen zu entfalten.

© 2010 j.hruza records | Laudongasse 60 | 1080 Wien